Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 01/2011

Vertragsabschluß

Die Bestellung wird erst durch Annahme durch Jürgen Pfannschmidt, Tübingen wirksam, die Annahme gilt durch Bestätigungsmail oder durch Lieferung als erfolgt.
Sollten sich trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung dieser Internetseiten Fehler eingeschlichen haben, so verpflichtet dies nicht zu entsprechender Lieferung.

Preise

Alle Preise auf diesen Internetseiten sind in EUR und umsatzsteuerbefreit gemäß § 19 (1) UStG Versandkosten sind auf der Bestellseite angegeben und werden zusätzlich berechnet.

Lieferzeit

In der Bestätigungsmail wird die Lieferzeit mitgeteilt. Die Lieferzeit beginnt nach Klarstellung aller Einzelheiten. Unvorhergesehene Ereignisse, die außerhalb meiner Einwirkungsmöglichkeiten liegen, verlängern die Lieferzeit angemessen, Entschädigungsansprüche können hieraus nicht abgeleitet werden.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sofern Sie als Verbraucher handeln, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nachdem Sie die Ware und die Widerrufsbelehrung in Textform erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.
Der Widerruf ist zu richten an:

Jürgen Pfannschmidt
Schwärzlocherstr. 81
72070 Tübingen
email: pfannschmidt@gmx.net

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Für individuelle Anfertigungen besteht kein Widerrufsrecht.

Sollten Sie mit einem individuell angefertigten Holz völlig unzufrieden sein, teilen Sie die Gründe dafür in einer email möglichst genau mit, ich werde dann versuchen, eine Kulanzlösung zu finden.

Rücksendungen bitte nur im Original-Lieferkarton und Lieferverpackung mit Rechnungskopie. Bei Warenwerten bis EUR 40,-- müssen Sie das Rückporto tragen, darüber übernehme ich die Rücksendekosten.
Bitte setzen Sie sich vor Rücksendung mit mir in Verbindung, ich gebe Ihnen gerne Auskunft.

 

Gewährleistung

Abbildungen, Maße, Gewichte und Farben sowie Angaben zu Eigenschaften sind nach bestem Wissen dargestellt bzw. ermittelt, kleine Abweichungen und technische Änderungen sind jedoch möglich.
Die Gewährleistungspflicht für Neuware beträgt für nicht gewerbliche Endverbraucher 2 Jahre, für gebrauchte Ware 1 Jahr. Verbraucher können bei Mängeln an der gelieferten Sache zunächst lediglich Nacherfüllung verlangen und insoweit zwischen Mängelbeseitigung und Ersatzlieferung wählen. Jedoch bin ich zur Verweigerung der gewählten Art der Nacherfüllung berechtigt, wenn diese nur zu unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Falls die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist, so kann der Verbraucher nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären. Schadensersatzforderungen wird hier ausdrücklich widersprochen, es sei denn, der Gesetzgeber hat für den vorliegenden Fall andere Regelungen getroffen. Unternehmer haben innerhalb von 2 Wochen ab Empfang der Ware offensichtliche Mängel der Ware schriftlich oder in Textform anzuzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsrechts ausgeschlossen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige. Bei Unternehmern erfolgt die Gewährleistung für Mängel der Ware zunächst nach eigener Wahl durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

Zahlung

Die Zahlung kann in der Regel nur per Vorkasse erfolgen. Stammkunden erhalten die Ware, nach Ermessen des Verkäufers, auf Rechnung. Bitte bezahlen Sie erst aufgrund der Angaben, die Sie in der Bestätigungsmail erhalten.

Nichtigkeit

Für die Vertragsbedingungen gilt deutsches Recht. Sollten Teile des Vertrags durch Gesetzte, Sonderverträge oder Nichtigkeit wegfallen, so werden die übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt.

Jürgen Pfannschmidt Tübingen